Dienstag, 29. Juli 2014

Prinzessinnen-Torte

Dieses Prinzessinnenschloss habe ich für meine Cousine zu ihrem 7. Geburtstag gebacken.
Der Aufbau des Kuchens ist gar nicht so kompliziert, wie es auf den ersten Blick aussieht. Die Turmspitzen sind aus Eiswaffeln, welche ich mit rosa Schokolade überzogen habe. Der Rest ist aus verschieden großen Biskuitböden gemacht (Kleiner Tipp: ich habe den Biskuitteig rosa eingefärbt, dass der Kuchen auch von innen toll aussieht). Den kompletten Kuchen (bis auf die Eiswaffeln) habe ich mit Fondant überzogen. Somit ist das Schloss auch schon fertig. Ich habe dann noch mit Orange ein paar Akzente gesetzt und ein paar Details eingebaut.

Man kann statt rosa auch alles in blau machen, somit eignet sich das Schloss für eine kleine Eisprinzessin.


Montag, 28. Juli 2014

Subway to Sally Kuchen

Für Menschen die weder Marzipan noch Fondant mögen, kann man auch mit Schokolade und Oblaten tolles zaubern. Genau so ist auch dieser Kuchen (mit dem Logo von Subway to Sally) entstanden.
Als Vorbereitung muss man erst das gewünschte Motiv aus Oblaten ausschneiden. Danach glasiert man den Kuchen komplett mit dunkler Schokolade und legt anschließend die Oblatenstücke in richtiger Position auf den Kuchen.
Mit dieser Technik kann man auch ganz andere Motive machen, statt dunkler Schokolade kann man weiße nehmen und statt Oblaten kann man buntes Esspapier verwenden.
Somit kann man auch eine ganz tolle Motivtorte für einen Kindergeburtstag machen.