Mittwoch, 17. September 2014

Gugelhupf

Auch klassische Kuchen wie der Gugelhupf können richtig was her geben, wenn sie schön verziert und präsentiert werden. Ich habe mein Bestes an einem Mini-Gugelhupf versucht. Erst habe ich den Kuchen mit Puderzucker bestäubt. Danach habe ich in die Mitte des Kuchens eine kleine (passend zur Tortenplatte) bemalte Oblate platziert.  Wenn man anschließend den Kuchen mit ein paar goldenen oder silbernen Perlen verziert, sieht er gleich etwas hochwertiger aus.
Es gibt tausende verschiedene Arten einen Kuchen zu dekorieren, also ab in die Küche und lasst eurer Kreativität freien lauf!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen