Donnerstag, 11. September 2014

Italien-Torte

Dieses Bild ist vor ungefähr 2 Jahren entstanden. Darauf ist ein Kuchen zu sehen, welchen ich für meine Tante gebacken habe.
Ich habe dafür 3 Biskuitböden gebacken (einen grünen, einen roten und einen farblosen). Diese habe ich übereinander gelegt mit jeweils einer Schicht Marmelade dazwischen. Somit ist der Kuchen innen auch noch Italienisch. Anschließend habe ich den Kuchen mit blauem Fondant verkleidet. Den Umriss Italiens habe ich aus weißem, rotem und grünem Fondant geschnitten. Es empfiehlt sich die Blumen schon am Vortag zu machen, damit sie hart sind und sich somit besser verarbeiten lassen. Alles auf dem Kuchen platzieren und danach den Kuchen nach belieben weiter verzieren.
Natürlich kann man diese Vorgehensweise auch auf andere Länder anwenden.

Viel Spaß beim ausprobieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen